BTV-Schülerpokal 2018 im Rhönradturnen

Die Nachwuchsturnerinnen der Rhönrad-Wettkampfgruppe beeindruckten die Zuschauer mit ihrem Können am 22. April 2018 in der Münsterschule beim BTV-Schülerpokal.

20 Turnerinnen bis 14 Jahre turnten beim BTV-Schülerpokal und beeindruckten mit ihren Kürübungen die zahlreichen Zuschauer. Für einige der Mädchen und Jungen war es der erste Wettkampf und entsprechend groß war ihre Nervosität. Alle Turnerinnen und Turner meisterten diese besondere Situation jedoch mit großartigem Erfolg

In sechs verschiedenen Gruppen turnten die Kinder um den Schülerpokal. Gewinnerin in der 1. Gruppe war Karolina Mitchell. In der 2., 3. und 4. Gruppe konnten sich jeweils Hannah Clark, Selma Hooghoft und Lotte Ronja Muhr an die Spitze turnen. In der 5. und 6. Gruppe zeigten die bereits wettkampferfahrenen Mädchen ihr Können. So begeisterten sie mit hervorragenden Geradeküren die Zuschauer. Hier konnten jeweils Sanaé Montenay und Mia Servos den 1. Platz erreichen.

Die Jugend- und erwachsenen Turnerinnen aus unserer Abteilung leisteten am Wettkampftag der Kleinen wieder großartige Arbeit als Kampfrichterinnen, Trainerinnen und Helferinnen. Wo was zu tun war, packten sie an und sorgten für einen reibungslosen Ablauf und eine tolle Atmosphäre. Die Siegerehrung der jungen Turnerinnen nahm Wilhelm Koch, der Vorsitzende des Bonner Turnvereins, vor. Herzlichen Dank dafür.

Für unseren Nachwuchs war dieser Vereinswettkampf wieder ein tolles Erlebnis, das sie sicher für die nächsten Herausforderungen im Rhönradturnen motivieren wird!

Michèle Wolter