BTV-Turnerinnen gewinnen Liedberg-Pokal

Einen tollen Saisonstart legten die Bonner Rhönradturnerinnen beim ersten Wettkampf der Saison hin und gewannen den 34. Liedberg-Pokal. Die jüngeren Turnerinnen und ein Turner holten sich Platz drei im Wettkampf um den Liedberger Nachwuchspokal.

Der Einladung des TV Liedberg zum 34. Liedberg-Pokal am 12. März folgten 250 Turnerinnen und Turner der Landesklassen aus dem Rheinland, aus Westfalen und aus Belgien. 250 Aktive waren ein neuer Teilnehmer-Rekord, der alle Beteiligten vor große Herausforderungen stellte und uns einen sehr langen Wettkampftag bescherte.

Die Turnerinnen und Turner zeigten einen Geradewettkampf und Rahmenwettkämpfe im Sprung und in der Spirale. Die Kinder bis 12 Jahre absolvierten wieder ihre Rhönradturn-Abzeichen in Spirale und Sprung.

Einige Turnerinnen zeigten schon zu Saisonbeginn ausgezeichnete Leistungen bei ihren Wettkampfübungen. Vor allem in der Gruppe der 19- bis 24-Jährigen war die Konkurrenz extrem stark. Antonia Sökefeld, unsere einzige Teilnehmerin in dieser Altersklasse (AK), turnte mit 8,8 Punkten eine hervorragende Geradekür. Allerdings wurde Antonia damit „nur“ Vierte, denn sie musste drei Frauen den Vortritt lassen, die Neunerwertungen turnten.

Hier die Ergebnisse unserer 23 Turnerinnen und unseres Turners im Einzelnen:
AK 7/8 (Jahre): Platz 3 für Maria Strecker
AK 9/10: Platz 3 für Viviane Schüller, Platz 4 für Freja Joeres, Platz 8 für Jasper Lücke
AK 11/12: Platz 13 für Lucie Lücker und Lotte von Tongeln, Platz 22 für Stina Beier, Platz 27 für Emma Lücke, Platz 30 für Mia Servos, Platz 33 für Sofia Tasnadi
AK 13/14: Platz 2 für Aurélie Wetzel, Platz 6 für Paulina Iwan, Platz 17 für Anna Kirsch, Platz 35 für Amy Lucas
AK 15/16: Platz 3 für Franziska Wilsch, Platz 10 für Lilian Grimm, Platz 19 für Jule Servos, Platz 29 für Anna Schoene
AK 17/18: Platz 1 für Leonie Wilsch, Platz 2 für Susanne Timm, Platz 5 für Antonia Schoppe, Platz 7 für Isis Correa-Lossack
AK 19-24: Platz 4 für Antonia Sökefeld
AK 30-39: Platz 1 für Claudia Schepp

Unsere Turnerinnen ab 13 Jahre starteten auch in den Rahmenwettkämpfen Sprung und Spirale. Geturnt wird in den gleichen Altersklassen wie im Geradeturnen. Einige schafften dabei sogar den Sprung aufs Siegertreppchen. Im Sprung waren es Aurélie und Isis jeweils mit Platz 2 sowie Antonia (Sökefeld) mit Platz 3. In der Spirale schaffte Antonia (Schoppe) den Platz 2.

Anke Köller