Herbstpokal Rhönradturnen

Sechs erste Plätze gingen beim diesjährigen an BTV-Turnerinnen. Isis Correa-Lossack turnt mit 9,5 Punkten die Tageshöchstwertung.

Der Herbstpokal der SG Rot-Weiß Gierath am 22. September war der dritte und letzte Vorqualifikationswettkampf für den Deutschland-Cup. Geturnt wurde ein Gerade-Wettkampf sowie Wettkämpfe in Sprung und Spirale.

Unsere Turnerinnen zeigten wieder tolle Leistungen, mit denen Paulina, Franziska, Isis, Susanne und Claudia erste Plätze erturnten. Besonders erfolgreich war Isis, die die Tageshöchstwertung turnte. Das ist auch notwendig, um die AK 19 bis 24 zu gewinnen, in der gleich sieben Frauen auf höchstem Niveau turnen und regelmäßig Wertungen über 8 Punkte erhalten.

Hier die Ergebnisse unserer Turnerinnen im Wettkampf der Geradeküren im Einzelnen:

  • AK 7/8: Platz 3 für Valérie Wetzel
  • AK 9/10: Platz 10 für Lotte Ronja Muhr, Platz 15 für Selma Hooghoff, Platz 18 für Soey Polenz, Platz 23 für Anna Julie Vandré
  • AK 13/14: Platz 4 für Lucie Lücker, Platz 5 für Mia Servos, Platz 7 für Sophia Sziveri
  • AK 15/16: Platz 1 für Paulina Iwan
  • AK 17/18: Platz 1 für Franziska Wilsch, Platz 5 für Anna Schoene, Platz 11 für Jule Servos
  • AK 19-24: Platz 1 für Isis Correa-Lossack, Platz 5 für Antonia Sökefeld, Platz 6 für Susanne Timm, Platz 7 für Leonie Wilsch,
  • AK 30+: Platz 2 für Claudia Schepp

Auch in der Spirale schafften es einige Bonnerinnen auf das Siegertreppchen in ihrer Altersklasse: Franziska und Susanne kamen auf den ersten Platz, Paulina und Jule auf Platz 2. Im Sprung kam Claudia auf Platz 1, Paulina, Franziska und Isis auf Platz 2, Anna und Antonia auf Platz 3.

Am Ende konnten wir in diesem Jahr nicht den Herbstpokal mit nach Hause nehmen. Nachdem wir den Pokal fünf Mal in Folge als bester Verein gewonnen haben, waren wir in diesem Jahr hinter dem TV Liedberg auf Platz zwei.

Anke Köller