Isis Correa Lossack bei Liedbergpokal 2016

Gelungener Saisonauftakt beim Liedberg-Pokal

Isis Correa Lossack bei Liedberg-Pokal 2016
Isis Correa Lossack bei Liedberg-Pokal 2016

Mit dem 33. Liedberg-Pokal startete Mitte März die Wettkampfsaison für uns Rhönradturnerinnen und -turner. Es war ein sehr gelungener Start mit Platz zwei in der Mannschaft und Platz drei für das Bonner Nachwuchs-Team. Gleichzeitig war es der erste Praxistest im Rheinland für das neue Rhönrad-Wettkampfsystem.

Der TV Germania 07 Liedberg lud zum 33. Liedberg-Pokal am 13. März ein. 192 Turnerinnen und Turner aus 21 Vereinen aus dem Rheinland, aus Westfalen und Belgien folgten der Einladung.

Neue Saison mit neuem Wettkampfsystem

Der neue Wettkampfmodus, nach dem wir beim Liedberg-Pokal erstmals turnten, beinhaltet viele Veränderungen für den Rhönradsport. Einige wichtige Änderungen sind: Es wird eine zusätzliche Leistungsklasse, die „Landesklasse+“ eingeführt, die nach einer Übergangszeit auch die Disziplinen Spirale und/oder Sprung verlangt. Es werden ausschließlich Küren geturnt und es gibt deutlich mehr Altersgruppen, in denen geturnt wird. Die maximal erreichbare Punktzahl ist nach dem Alter gestaffelt. Die Kinder bis 12 Jahre absolvieren fünfstufige Rhönrad-Abzeichen, die sie auf die Anforderungen der Spirale und des Sprungs vorbereiten.

Unsere Jüngeren absolvierten neben ihrem Gerade-Kürwettkampf nun ihre ersten Abzeichen in der Spirale und im Sprung. Dabei zeigte unser Nachwuchs mit Feuereifer die verschiedenen Basisübungen, die für jede Spirale und für jeden Sprung beherrscht werden müssen.

 

Susanne Timm beim Liedberg-Pokal 2016
Susanne Timm beim Liedberg-Pokal 2016

Wettkampf Geradeturnen

Im Wettkampf Geradeturnen zeigten die Turnerinnen ihre Küren. Unsere Wettkampf-erprobten Turnerinnen präsentierten schon zu Saisonbeginn ganz ausgezeichnete Leistungen. Michèle Wolter gelang mit 9,3 Punkten eine fantastische Kür. Gleiches gilt für Franziska Wilsch, die für ihre extrem saubere Kür mit 8,65 Punkten belohnt wurde.

 

Ergebnisse unserer Turnerinnen und unseres Turners

  • Altersklasse (AK) 7/8 (Jahre): Platz 1 für Jasper Lücke
  • AK 9/10: Plätze 10 bis 13 für Mia Servos, Lara Kemper, Lotte von Tongeln und Freja Joeres
  • AK 11/12: Platz 4 für Aurélie Wetzel
  • AK 13/14: Platz 1 für Franziska Wilsch, Platz 8 für Jule Servos, Platz 14 für Paulina Iwan, Platz 28 für Anna Kirsch
  • AK 15/16: Platz 2 für Susanne Timm, Platz 9 für Lilian Grimm, Platz 21 für Anna Schoene
  • AK 17/18: Platz 2 für Antonia Sökefeld, Platz 4 für Leonie Wilsch, Platz 5 für Isis Correa-Lossack, Platz 13 für Christina Timm
  • AK 19-24: Platz 1 für Michèle Wolter, Platz 2 für Caroline Wolter, Platz 8 für Charlotte Hintzen
Die BTV-Mannschaft beim Liedberg-Pokal 2016
Die BTV-Mannschaft beim Liedberg-Pokal 2016

Rahmenwettkämpf Spirale und Sprung

Darüber hinaus gab es Rahmenwettkämpfe im Sprung und in der Spirale. Unsere Turnerinnen nutzten die Chance, um sich erstmalig in diesen Disziplinen einem Kampfgericht zu präsentieren. Ein wichtiger Schritt, um künftig in der Landesklasse+ zu turnen.

Die Springerinnen zeigten einfache Sprünge, diese aber sehr sauber. Caroline Wolter zeigte als einzige von uns eine Spiralekür und fand damit einen super Einstieg in diese schwierige Disziplin.