Kinder-Aktionstag

In der Malecke basteln die Kinder Papiertüten und Sonnenkappen
In der Malecke basteln die Kinder Papiertüten und Sonnenkappen

Die Einladung zum „Abenteuer, Spiel und Spaß in der Turnhalle“ Aktionstag des BTV am 12. Oktober ging an alle Bonner Kinder und speziell auch an in Bonn lebende Flüchtlingskinder: Sich an einem Nachmittag in den Herbstferien mal so richtig auszutoben bei uns in der Turnhalle bei einem „Tag der offenen Tür“. Dies war ein bisschen riskant – wir wussten nicht so richtig, ob ein solches Angebot angenommen wird und ob das Klettern, Schwingen, Balancieren oder auch Rutschen noch attraktiv ist in der heutigen Zeit.

Von einem Spielzelt für die ganz Kleinen bis zu einer in die Ringe eingehängten „Wackelbank“ war für jeden etwas dabei. Daneben gab es auch noch eine Mal- und Bastelecke, in der die Kinder Stofftaschen oder Sonnenkappen bemalen und ihre eigenen Buttons gestalten konnten. Die kleine Cafeteria bot Kaffee, Kuchen und auch Äpfel.

Nach einer Weile war die Halle erfüllt vom Lachen und Kreischen tobender Kinder; alle hatten großen Spaß – auch die Eltern, und auch unsere Helfer – die sich wie immer unglaublich lieb um die Kinder gekümmert haben…

Ein Teil des Bewegungsparcours: Der Paralellbarren und Gymnastikreifen
Ein Teil des Bewegungsparcours: Der Paralellbarren und Gymnastikreifen

Aus fast allen Abteilungen hatten sich Sportler bereiterklärt, an diesem Tag zu helfen – insgesamt 25 Personen. Ein ganz herzliches Dankeschön noch mal an Euch alle für diese große Unterstützung – Ihr macht den BTV zu einem besonderen Verein!

Am Ende des Tages hatten wir fast neunzig Kinder und 50 Erwachsene zu Besuch gehabt, darunter 12 Flüchtlingskinder. Die Kinder hatten sich nicht nur ausgetobt, sondern durften natürlich ihre selbstgebastelten Sachen mitnehmen. Ich habe so viele strahlende Gesichter gesehen und auch die zum Teil sehr zurückhaltenden Flüchtlingskinder hatten großen Spaß, nachdem sie aufgetaut waren. Genau das war unser Ziel, und somit war der Tag ein riesengroßer Erfolg!

Die meistgestellte Frage an diesem Tag war, wann wir denn so etwas „mal wieder“ machen –nach diesem tollen Tag verspreche ich Euch, dass es weitere Aktionen geben wird!

Angela Jeschke