Prellball

Der BTV bietet mit der „Altherrenriege“ Prellball-Übungen an, bei denen es in erster Linie um die Freude am sportlichen Mannschaftsspiel geht.

Prellball ist ein Bewegungs- und Laufspiel, das jeder leicht erlernen und bei dem jeder bis ins hohe Alter mitspielen kann, der bereits ein Ballspiel geübt hat.

Mit dem Angebot des Prellballspiels fördert der BTV neben der Freude an der Bewegung sowohl die Erhaltung als auch die Entwicklung sozialer, geistiger und körperlicher Kräfte. Kein bestimmtes Leistungsniveau ist Bedingung für die Teilnahme am Spiel, gleichzeitig wird aber mit dem Kampf um Punkte die Spielfreude gefördert. Auf diese Weise gibt es Vergleichsmöglichkeiten innerhalb der Riege, aber auch mit anderen Vereinen. Mit Hobbymannschaften anderer Vereine können Wettkämpfe und Turniere nach harten Regeln ausgetragen werden. Dabei haben die Prellballer des BTV wiederholt gute Plätze belegt.

Über den Sport hinaus führt der Mannschaftsgeist in der Abteilung zu freundschaftlichen Kontakten und gemeinsamen Unternehmungen, wie etwa Touren und Ausflügen. Während der Nikolauszeit gibt es regelmäßig ein Stiftungsfest mit einem bunten Programm.

Die Altherrenriege des BTV geht zurück auf eine Initiative des Ersten Turnwarts des Vereins, Fritz Schroeder. Im Jahr 1895 gründete er die Altersriege, die Vorläuferin der heutigen Altherrenriege.

Übungsleiter
Helmut Wahlen
Kontakt: helmutwahlen(at)t-online.de

Trainingszeit

Dienstags 19.30-22.00
Bonn, Endenicher Allee 1, EMA-Gymnasium,Turnhalle im Hof