Weitere Einstellung des Übungsbetriebes des Bonner Turnverein 1860 e.V. 

Liebe Mitglieder,

am 15.04.2020 haben Bund und Länder beschlossen, dass zur Eindämmung der Corona-Epidemie weitere Beschränkungen des öffentlichen Lebens notwendig sind. Aufgrund dieses Beschlusses hat das Land NRW die Coronaschutzverordnung entsprechend geändert, die am 20.04.2020 in Kraft und mit Ablauf des 03. Mai 2020 außer Kraft treten wird.

Nach § 3 der Coronaschutzverordnung NRW sind der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen sowie alle Zusammenkünfte in Vereinen, Sportvereinen, sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen bis zum 03.05.2020 weiterhin untersagt. Ebenfalls untersagt sind der Betrieb von Schwimmbädern, Spaßbädern, Fitness-Studios und Spiel- und Bolzplätzen.

Rechtzeitig vor dem 4. Mai werden die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder die Entwicklung des Infektionsgeschehens gemeinsam erneut bewerten und weitere Maßnahmen beschließen. 

Der Wettkampf-, Sport- und Übungsbetrieb des Bonner Turnverein 1860 e.V. ist daher weiterhin bis zum 03.05.2020 eingestellt. 

Bis dahin müssen wir uns in Geduld üben, denken aber, dass wir diese schwierige Situation als solidarische Gemeinschaft überstehen werden. 

Bitte hofft mit uns, dass die beschlossenen Maßnahmen nach dem 03.05.2020 aufgehoben werden und wir mit neuem Elan und Motivation wieder in unsere Hallen zurückkehren und unserem Sport nachkommen können. 

Bonn, der 18. April 2020

Der Vorstand